GRC Essen im zweiten Play-Off gegen die RT Münster!

Nach der bitteren Niederlage vor zwei Wochen gegen den ASV Köln sind die Rugger aus Essen heiß auf das zweite Play-Off-Spiel um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Zu Gast am 19.06. sind die Rugby Tourists aus Münster!

Schaut vorbei und unterstützt das Essener Team! Jeder ist willkommen und der Eintritt ist wie immer frei.

Wir erwarten ein äußerst spannendes Spiel.

Sonntag 19.06.2016
Kick off 15:00 Uhr
Bezirkssportanlage Überruhr
Überruhrstraße 298

Wir hoffen auf zahlreiches erscheinen und auf tolles Rugby Wetter.

Bis dahin, Glück auf !

Niederlage nach großem Kampf

Im ersten Play Off Spiel um die NRW-Regionalliga-Meisterschaft gab es für den GRC eine 20:44 Niederlage gegen den ASV Köln II.

In der ersten Hälfte konnten unsere Jungs noch gut mithalten und ab der 20ten Minute die Gäste aus Köln auch dominieren. Mit einer 14:10 Führung ging es zum Pausentee.
Nach der Pause gab es 6 weitere GRC Punkte. Aber in der Folge schwanden die Kräfte und man musste zum Ende noch einige Versuche der Domstädter hinnehmen. Das 20:44 war am Ende vielleicht etwas zu hoch, aber jeder, der heute da war (und das waren reichlich, danke dafür nochmal) hat gesehen, in Essen wird richtig gutes Rugby gespielt.

Bis zum nächsten Mal am 19.06. um 15 Uhr gegen Münster.

Play-Offs

Liebe Rugbyfreunde,

mit Vorfreude blicken wir auf die kommenden Play-Off-Spiele, die die erfolgreiche Saison des GRC krönen sollen. Als Erstplatzierte der Rheinland-Division stehen uns bei den 3 Spielen gegen Köln, Münster und Paderborn 2 Heimspiele zu.

Beginnen werden wir mit einem Heimspiel gegen die Zweitvertretung des ASV Köln am 05.06.2016 um 15:00 Uhr in der Bezirkssportanlage Essen-Überruhr.

Am 19.06.2015 empfangen wir die Rugby Tourists aus Münster, ebenfalls um 15 Uhr in der Bezirkssportanlage Essen-Überruhr.

Der Eintritt zu unseren Heimspielen ist natürlich wie immer kostenlos.

Das dritte und damit auch einzige Auswärtsspiel findet dann in Paderborn gegen den dortigen RC am 25.06.2016, ebenfalls um 15:00 Uhr statt.

Bei allen Spielen sind unsere Anhänger (und weitere, neue Gäste) natürlich herzlich eingeladen, auch wenn die Anreise nach Paderborn schon eine gewisse Leidenschaft voraussetzt 😉

 

GRC gewinnt Rheinland Staffel

Durch einen 47:7 Erfolg gegen die Zweitvertretung des Rugby Club Aachen konnten die Rugger aus Essen den Sieg ihrer Regionalliga Staffel feiern.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten gegen zunächst sehr stark aufspielende Aachener konnten Mitte der ersten Halbzeit zwei Essener Versuche erzielt werden. Die Freude war jedoch nur von kurzer Dauer, da auch Aachen für einen Versuch einlaufen konnte und den Druck noch einmal erhöhte. Die Essener Verteidigung hielt diesem jedoch bravourös stand und konnte vor der Halbzeit noch auf 19:7 erhöhen.


Die Essener Mannschaft kam wacher aus der Pause und konnte wenige Minuten nach Wiederanpfiff einen weiteren Versuch legen.
So langsam ging den mutig spielenden Gästen die Puste aus und der GRC legte drei weitere Versuche zum 47:7 Endstand.
Durch diesen Sieg gehen die Essener Rugger mit breiter Brust in die kommenden Playoff-Partien.


Am Sonntag den 05.06 um 15:00 Uhr findet das erste Playoff-Spiel auf der heimischen BSA Überruhr gegen den ASV Köln 2 statt.


Der Eintritt ist wie immer frei!

GRC Essen vs. RC Aachen

Liebe Freunde des Rugbysports,

Am Samstag den 21.05.2016 findet um 15:00 Uhr das letzte Gruppenspiel gegen die Truppe vom RC Aachen statt.

Unsere Jungs freuen sich über jeden Zuschauer!

Ort: BSA Essen Überruhr, Überrruhrerstr. 298 in Essen

Erneute Absage durch den Gegner

Am kommenden Samstag (14.05.) hätte der GRC gegen den FSV Trier-Tarforst ein Nachholspiel gehabt, Trier hat aber leider abgesagt.

Auch der Versuch, ein Nachholspiel gegen den DJK Andernach zu organisieren, blieb leider erfolglos.

Somit bleibt das Pfingstwochenende leider ohne Liga-Spiel mit Essener Beteiligung.

Essen siegt in Bonn

Das äußerst wichtige Auswärtsspiel gegen den RC Bonn-Rhein-Sieg um die endgültige Tabellenspitze konnte am Samstag bei bestem Wetter mit 10:29 gewonnen werden.

Spielbericht:

Strahlender Sonnenschein, 25 Grad und eine angenehme Briese. Auf dem Platz am Bonner Rheinufer war alles angerichtet für das Topspiel der Regionalliga Rheinland. Zu Gast beim RC Bonn-Rhein-Sieg war der Ligaprimus aus Essen. Zwischen den aktuell stärksten Teams der Liga ging es um die Tabellenführung und damit sichere Play-Off-Teilnahme zum Aufstieg in die 2. Liga. Die Bonner Löwen wollten daher unbedingt auf heimischem Rasen fünf Punkte einfahren und die Essener Konkurrenz auf Abstand halten.

Das Spiel ging dementsprechend schwungvoll los. Beide Mannschaften setzten voll auf Angriff und so konnte jede Seite bereits in Anfangsphase die ersten Punkte verbuchen. Auch danach wurden die Versuche jeweils abwechselnd durch Gäste und Hausherren gelegt. In die Pause ging es so mit einem knappen 10 zu 19 für die Gäste aus Essen. Bei fast hochsommerlichen Temperaturen wurden die Flüssigkeitsspeicher aufgefüllt und die Marschroute für die zweite Hälfte festgelegt. Der Trainer wollte Ballbesitz und daraus erfolgreiche Angriffe sehen. Und das sah er auch. Etwas zum Unmut der vielen Zuschauer, die naturgemäß mit dem heimischen RC Bonn hielten, kamen die Essener Rugger frischer aus der Pause. Frei nach der Devise „Angriff ist die beste Verteidigung“ wurde erst der Ball erkämpft und dann tief in des Gegners Hälfte getragen. Um eigenen Schwächen in der Verteidigung zuvor zu kommen, griffen die GRC’ler unermüdlich an. Diesem Druck musste sich der RC Bonn beugen und weitere Versuche der Gäste hinnehmen. Doch die Mischung aus intensivem Angriffsspiel, hohen Temperaturen und vielleicht auch mangelnder Fitness forderte ihren Preis. Mitte der zweiten Halbzeit wurde das Spiel der Gäste deutlich langsamer. Ebenso verlagerte es sich aus der Bonner in die Essener Platzhälfte. Die Hausherren machten nochmal gehörig Druck und versuchten noch zu Punkten zu kommen. Zuletzt verteidigten sich die Grashöfler nur noch mit langen Kicks ins Seitenaus. Und diese Taktik ging auf. Die Löwen aus Bonn kamen noch mal nah ans Malfeld der Gäste, konnten die Linie aber nicht überschreiten. Nach 80 harten und sehr ansehnlichen Minuten ertönte der Schlusspfiff unter dem Jubel aller Essener Spieler und Betreuer.

Mit diesem Sieg steht der GRC Essen unangefochten an der Tabellenspitze und ist nur noch höchst theoretisch von dieser zu vertreiben. Die Play-Offs jedoch sind sicher und damit auch der mögliche Weg in die zweite Bundesliga.

Enttäuschung wegen Spielabsage

Werte Freunde des Rugbysports in Essen,

wir müssen euch heute leider schlechte Nachrichten überbringen: Unser Gegner für das morgige Heimspiel, DJK Andernach, hat heute kurzfristig abgesagt. Also wird es morgen kein Spiel geben, die Wertung wird mit 50:0 zu unseren Gunsten in die Tabelle eingehen.

Essen wieder an der Tabellenspitze

Die lange Auswärtsfahrt zum großen Unbekannten Trier hat sich für den GRC in jeder Hinsicht gelohnt, das Spiel konnte deutlich mit 93:7 gewonnen werden!
Ein ausführlicher Spielbericht folgt.