45386011_1858873697499462_8997321203622346752_n

Schmerzhafte Niederlage

An diesem Samstag waren die Rugby Tourists aus Münster zu Gast in Überruhr. Gegen den Tabellennachbarn und Konkurrenten im Abstiegskampf sollten die guten Ansätze aus dem Köln Spiel wieder aufgenommen und in Punkte umgesetzt werden.
Doch Planung ist das eine, die Realität manchmal ganz was anderes.
Nach einem stark n Beginn, während dem unsere Jungs deutlich überleb waren, die Münsteraner Gäste tief in deren Hälfte festnagelten und schließlich zum ersten Versuch einkaufen konnten, gab man das Spiel ohne Not gänzlich auch der Hand. Ausgerechnet in einer Situation da Münster nach zwei gelben Karten mit 2 Mann in Unterzahl war, verlor der GRC sein Konzept im Angriffsspiel. Unnötige Ballverluste brachten die Gäste immer tiefer in die eigene Hälfte und sogar zu Punkten in Unterzahl.

Mit einem knappen 7 zu 10 Rückstand ging es zum Pausentee. Doch auch nach dem Wechsel fand man nicht zum Speil der ersten 10 Minuten zurück.
Münster dagegen spielte weiter solides Rugby und kam so, gegen einer schwächer werdende GRC Defensive, zu weiteren Punkten. Erst kurz vor Abpfiff gelang es nochmal das eigene Spiel ins Rollen zu bringen. Kurze Pässe und einige Offloads brachten den Ball schnell auf den Flügel, wo er eigentlich zum zweiten Essener Versuch ins Malfeld getragen worden wäre, wenn nicht der letzte Verteidiger der Gäste den Angriff regelwidrig mit einem hohen Tackling gestoppt hätte. Die fällige rote Karte war der unnötige Schlusspunkt unter eine ansonsten kämpferische aber extrem faire Partie.

Weiter geht es für den GRC am 17.11 in Frankfurt.